Umwelttag

 

 

Umwelttag am 26. März 2011

in Weenermoor und Sankt Georgiwold

Schüler der 4. Klassen der Grundschule Möhlenwarf und ihre Lehrer,
 Teilnehmer vom Jugendrotkreuz sowie Helferinnen und Helfer vom Heimatkundlichen Arbeitskreis

(Foto: Trude Weber)

 

 

Rückblick: 

Am 16.03.2002 fand erstmals ein "Umwelttag" in unserer Gemeinde statt, der seitdem in jedem Jahr im März wiederholt wird. Die Schüler der Grundschule Möhlenwarf kümmern sich zusammen mit ehrenamtlichen Helfern an diesem Tag in den Ortsteilen um die Umwelt. Dazu gehört neben der Reinigung von Straßengräben und Anlagen auch die Pflanzung neuer Bäume und Blumen.

 

Der erste Umwelttag 2002

Oben: Dieter Abbas, Manfred Donker, Karl Spekker, Klasinus Kühlers, Wilhelm Janshen,
Jeane Schmidt, Schulleiterin Annegret Schmidt
Heiko Kuper, Miriam Frieling, Thorsten Müller, Marion Santjer, Imke Stark, Samantha Gluth,
Pia Tirrel, Lena Dannen, Anne Kromminga, Steffen Roskamp, Jost Busemann, Keno Geerdes,
André Swart, Olaf Swart, Johannes Ostendorp

 

Die Kinder helfen dem Heimatkundlichen Arbeitskreis bei der Aufstellung der Hinweisschilder im Hammrich die jedes Jahr neu lackiert werden, bei der Reinigung des Bunkers, des „Alten Kirchhofes“, sowie beim Spritzenhaus. Dabei lernen sie durch die Helfer des Vereins viel über die Geschichte unserer Ortschaften.

 

Nach der Beendigung der Arbeiten werden die Kinder und die Helfer zu einem Imbiß in das Gemeindehaus von Weenermoor eingeladen.

 

  

Erster Umwelttag 2002

Das Foto zeigt unseren langjährigen Beisitzer Diedrich Swalve (†2002), die Schulleiterin Annegret Schmidt und die Kinder der Grundschule Möhlenwarf: Andre Swart, Samantha Gluth, Lena Dannen, Anne Kromminga, Keno Geerdes, Steffen Roskamp, Pia Tirrel

 

 

Zweiter Umwelttag 2003

Von links: Schulleiterin Mechthild Tammena, Klasinus Kühlers, Helmine Addens, Karlheinz Hinderks, Lehrer Herr Könn van Eldik, Karl Spekker, Wilhelm Janshen, Annita Gelder und die Kinder aus St. Georgiwold, Möhlenwarf und Weenermoor

 

 

         

Der Umwelttag 2005

Die Kinder der Grundschule Möhlenwarf und die ehrenamtlichen Helfer des Vereins

 

 

         

Im Frühjahr muß der Bunker gereinigt werden (2005)

Reinhard Janshen, Wilhelm Janshen, Klasinus Kühlers, Annita Gelder

 

 

Auch im Hammrich von Sankt Georgiwold wurde Müll gesammelt (2005)

Von links: Friedrich Wolters, Annita Gelder, Johannes Wübbena-Mecima,

Broer Wübbena-Mecima, Werner Maas

 

 

Die Kinder der Grundschule Möhlenwarf beim Umwelttag am 17.03.2007

(Wegen des Straßen- und Radwegbaus wurde der Vorplatz des Gemeindehauses entfernt)

 

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Vereins und die Kinder der Grundschule Möhlenwarf hatten es im Jahr 2007 nicht leicht, die Umwelt zu reinigen. Wegen der Erneuerung der Kreisstraße und dem Bau des Radweges waren 2006 und 2007 Asphalt und Steine der Straße entfernt worden. Ein Durchkommen war nur sehr eingeschränkt möglich. Trotzdem erfüllten alle Helfer ihre Aufgaben und wurden mit einem leckeren Essen belohnt.

 

Am Umwelttag 2009 nahmen neben den Kindern der Grundschule Möhlenwarf und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Heimatkundlichen Arbeitskreises auch die Jugendrotkreuzgruppe Weenermoor-Möhlenwarf und die Freiwillige Feuerwehr Weenermoor teil. Mit einer Teilnehmerzahl von über 70 Personen war dies bisher sicher der erfolgreichste Umwelttag.