Aktuelles

Was ist neu auf der Seite?

 

Aktuelles

 

Aufgrund eines Brandes in der Serverhalle unseres Providers Mitte Dezember 2016 war unsere Seite lange Zeit zunächst nicht erreichbar. Danach war sie sogar wegen der Neuinstallation einen Monat lang gesperrt. Der Provider hat diesen Schaden inzwischen behoben, sodaß wir wie gewohnt wieder online sind.

 

 

Termine 2017

 

Im März 2017 sind mehrere Arbeitseinsätze im Hammrich geplant, um die Hinweisschilder zu renovieren.

 

Am 31.03.2017 wird die diesjährige Jahreshauptversammlung stattfinden.

 

Im April oder früher soll der Umwelttag 2017 durchgeführt werden. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

 

Am 09.06.2017 veranstaltet der Heimatkundliche Arbeitskreis zusammen mit der Kirchengemeinde Weenermoor ein gemeinnütziges Konzert zugunsten des "Kinderparadise"-Projektes von Silke Rösner in Ghana.

 

Am 27.07.2017 ist das Kinderfest auf dem Hof der Familie Abbas in Weenermoor geplant.

 

Im August soll es wieder einen Windparklauf geben. Der Termin wird noch mitgeteilt.

 

Ebenfalls im August soll mit allen drei Kirchengemeinden eine gemeinsame Fahrradtour entlang der Fahrradroute zu historischen Plätzen stattfinden. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

 

 

Vor kurzem hinzugefügt oder geändert

 

2016

 

Die 20. Ausstellung "Altes Handwerk und Hobbys von heute" hat in diesem Jahr am 29. und 30.10.2016 in den Räumen der Grundschule Möhlenwarf stattgefunden. Sie war wieder einmal ein großer Erfolg. In diesem Jahr waren wieder viele neue Aussteller zu Gast.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am Sonntag, dem 25. September 2016 hat der Heimatkundliche Arbeitskreis e.V.  eine Vereinsfahrt nach Suurhusen und Münkeboe unternommen. Eine Fotoseite dazu wird noch erstellt.

 

Der Windparklauf 2016 hat am 27.08.2016 im Windpark Weenermoor stattgefunden.

 

Das Kinderfest auf dem Hof der Familie Abbas in Weenermoor hat bei bestem Wetter am 28.07.2016 stattgefunden. Es konnten wieder über 200 Kinder und ihre Eltern begrüßt werden. Da das Fest im Rahmen des Ferienprogramms angeboten wird, waren diesmal wieder viele Urlaubsgäste unter den Teilnehmern.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Nach 8 Monaten und 1000 weiteren Besuchern konnte am 19.07.2016 der 16000. Besucher dieser Internetpräsenz gezählt werden. Die Besucher werden pro Tag nur einmal gezählt, das heißt, einzelne Seitenklicks oder das spätere Besuchen der Seite am gleichen Tag werden nicht berücksichtigt. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Der Umwelttag 2016 war in diesem Jahr am Sonnabend, dem 09. April 2016. Kinder der Grundschule Möhlenwarf haben zusammen mit den Helferinnen und Helfern des Heimatkundlichen Arbeitskreises bei frühlingshaften Temperaturen Gräben und Wege gesäubert und heimatkundliche Objekte instand gesetzt.  Der Verein bedankt sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Weenermoor für ihre Unterstützung.

 

Die Jahreshauptversammlung 2016 mit Vorstandswahlen hat am Freitag, dem 08.04.2016 im Saal des Gemeindehauses in Weenermoor stattgefunden. Der Vorstand des Vereins wurde für weitere zwei Jahre wiedergewählt.

 

 

2015

 

Nach 7 Monaten und 1000 weiteren Besuchern konnte am 02.12.2015 der 15000. Besucher dieser Internetpräsenz gezählt werden. Die Besucher werden pro Tag nur einmal gezählt, das heißt, einzelne Seitenklicks oder das spätere Besuchen der Seite werden nicht berücksichtigt. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Die Ausstellung "Altes Handwerk und Hobbys heute" war am 31.Oktober und 01. November 2015 ein großer Erfolg. Mehr als 2000 Besucher konnten bei schönstem Herbstwetter in der Grundschule Möhlenwarf begrüßt werden. Der Heimatkundliche Arbeitskreis bedankt sich bei allen Ausstellern und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die gute Zusammenarbeit.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Der diesjährige Windparklauf fand am 29.08.2015 in Weenermoor statt. Zahlreiche Läuferinnen und Läufer legten die Kurzstrecke (5 Kilometer) oder die lange Strecke (10 Kilometer) einzeln oder in einer Staffel zurück. Veranstalter war Edzard Wirtjes aus Leer. Der Heimatkundliche Arbeitskreis stärkte die Teilnehmer anschließend mit Tee und Kuchen.

 

Am 27. August 2015 hat das Kinderfest auf dem Bauernhof der Familie Abbas stattgefunden. Bei leichtem Regen waren in diesem Jahr etwa 130 Kinder mit ihren Eltern auf dem Bauernhof erschienen uns spielten alte Kinderspiele.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am Sonnabend, dem 27. Juni 2015 konnte der Heimatkundliche Arbeitskreis e.V. sein 20jähriges Jubiläum feiern. Seit 20 Jahren setzt sich der Verein in den Ortschaften Weenermoor, Möhlenwarf, Sankt Georgiwold und Beschotenweg für Brauchtum und Geschichte ein. Der Verein bedankte sich an diesem Tag,  der dem Gründungstag 1995 entspricht, bei allen Vereinsmitgliedern, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, Freunden und Förderern mit einem Grillfest beim Gemeindehaus in Weenermoor.

Um die Berichte und Artikel der Presse zum Jubiläum zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Nach 6 Monaten und 1000 weiteren Besuchern konnte am 01.05.2015 der 14000. Besucher dieser Internetpräsenz gezählt werden. Die Besucher werden pro Tag nur einmal gezählt, das heißt, einzelne Seitenklicks oder das spätere Besuchen der Seite werden nicht berücksichtigt. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Die Jahreshauptversammlung 2015 des Heimatkundlichen Arbeitskreises e.V. hat am Freitag, dem 17. April 2015 um 20:00 Uhr, im Saal des Gemeindehauses in Weenermoor stattgefunden. Es konnten 31 Anwesende und davon 4 Gäste begrüßt werden. Im Anschluß an die Sitzung stellte Herr Hinrich Gerdes die neue Dorfchronik "Sankt Georgiwold - Ein Dorf mit vielen Namen" vor.

 

Der Umwelttag 2015 war in diesem Jahr am Sonnabend, dem 21. März 2015. Kinder der Grundschule Möhlenwarf haben zusammen mit den Helferinnen und Helfern des Heimatkundlichen Arbeitskreises bei frühlingshaften Temperaturen Gräben und Wege gesäubert und heimatkundliche Objekte instand gesetzt.  Der Verein bedankt sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Weenermoor für ihre Unterstützung.

 

 

2014

 

Nach nur 5 Monaten und 1000 weiteren Besuchern konnte am 18.11.2014 der 13000. Besucher dieser Internetpräsenz gezählt werden. Die Besucher werden pro Tag nur einmal gezählt, das heißt, einzelne Seitenklicks oder das spätere Besuchen der Seite werden nicht berücksichtigt. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Die Ausstellung "Altes Handwerk und Hobbies heute" fand in diesem Jahr am 25. und 26.Oktober 2014 in der Grundschule Möhlenwarf statt.

Um die Vorberichte und Artikel der Presse zur Ausstellung zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

10 Jahre Internetpräsenz des Heimatkundlichen Arbeitskreises

Am 24.09.2004, vor also 10 Jahren, wurde die Internetseite des Heimatkundlichen Arbeitskreises e.V. Weenermoor, Möhlenwarf, Sankt Georgiwold und Beschotenweg ins Netz gestellt. Seit 10 Jahren informieren wir Sie in unregelmäßigen Abständen über unsere Vereinstätigkeit. Darüber hinaus können Sie mehr über unsere Projekte und Veranstaltungen, sowie zu Themen aus der ostfriesischen Geschichte erfahren. Wir laden Sie ein, sich auf unserer Seite umzuschauen. Viel Vergnügen.

 

Das Kinderfest auf dem Bauernhof der Familie Abbas in Weenermoor im Rahmen des Ferienprogramms fand am Donnerstag dem 04. September 2014 statt. Etwa 200 Kinder waren mit ihren Eltern auf dem Bauernhof erschienen uns spielten alte Kinderspiele.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Der 14. Windparklauf hat am 30.08.2014 in Weenermoor stattgefunden. Der Verein sorgte für die Beköstigung und Getränke.

Um die Presseberichte zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Weenermoor feierte am 02.08. und 03.08.2014 ihr 85jähriges Bestehen. Der Heimatkundliche Arbeitskreis nahm am Festumzug mit drei Themenwagen teil.

Möchten Sie wissen?

 

Am 21. und 22. Juli 2014 veranstaltete der Heimatkundliche Arbeitskreis wieder Kutschfahrten mit den Kindern der 4. Klassen der Grundschule Möhlenwarf. Die Kinder und Lehrer hatten viel Spaß und erlebten Heimatkunde "vor Ort".

Um die Presseberichte zu den Kutschfahrten zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am Freitag, dem 04. Juli 2014 fand im Saal des Gemeindehauses in Weenermoor die Jahreshauptversammlung des Heimatkundlichen Arbeitskreises e.V. statt. Der Vorstand des Vereins wurde mit einer Ausnahme wiedergewählt. Der bisherige Beisitzer für Sankt Georgiwold, Herr Ludwig Smid, trat nicht erneut zur Wahl an. Für ihn wurde Herr Hermann Gerdes in den Vorstand gewählt.

 

Nach nur 5 Monaten und 1000 weiteren Besuchern konnte am 13.06.2014 der 12000. Besucher dieser Internetpräsenz gezählt werden. Die Besucher werden pro Tag nur einmal gezählt, das heißt, einzelne Seitenklicks oder das spätere Besuchen der Seite werden nicht berücksichtigt. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Im Bereich "Verschiedenes" wurde der Aufsatz zum Thema "Redensarten" überarbeitet und erweitert.

Um den Aufsatz zu den Redensarten zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Der diesjährige Umwelttag 2014 hat am Sonnabend, dem 29. März 2014  stattgefunden. Etwa 40 Kinder der Grundschule Möhlenwarf haben zusammen mit den Helferinnen und Helfern des Heimatkundlichen Arbeitskreises bei frühlingshaften Temperaturen Gräben und Wege gesäubert und heimatkundliche Objekte instand gesetzt.  Der Verein bedankt sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Weenermoor für ihre Unterstützung.

Um den Pressebericht zum Umwelttag zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am 26.01.2014 konnte der 11000. Besucher dieser Internetpräsenz gezählt werden. Die Besucher werden pro Tag nur einmal gezählt, das heißt, einzelne Seitenklicks oder das spätere Besuchen der Seite werden nicht berücksichtigt. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

 

2013

 

Die Ausstellung "Altes Handwerk und Hobbies heute" fand in diesem Jahr am 02.11. und 03.11.2013 in der Grundschule Möhlenwarf statt.

Um die Vorberichte und Artikel der Presse zur Ausstellung zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Im Bereich "Projekte" wurden die Artikel zu den Themen "Eisbahn", Spielgeräte", "Fahrradweg", "Bronzetafeln" und "Baum der Hoffnung" überarbeitet.

In der Rubrik "Verein" wurde der Artikel zum "Jubiläum 2010" überarbeitet und geringfügig erweitert.

 

Der Heimatkundliche Arbeitskreis trauert um Herrn Jan-Hinrich Sanders (1964-2013), der nach kurzer, schwerer Krankheit am 09.10.2013 verstarb. Herr Sanders hat sich mit Überzeugung und großem Engagement für den Verein eingesetzt und uns bei allen Vorhaben unterstützt. Wir werden ihn stets in ehrenvoller Erinnerung behalten.

 

Am 08. September 2013  lud der Arbeitskreis zu einer Fahrradtour durch den Hammrich und zum neuen Hessepark ein. Aufgrund des schlechten Wetters konnte diese leider nicht wie geplant durchgeführt werden. Statt dessen traf man sich zu einem gemeinsamen Mittagessen in Weener.

 

Der Windparklauf hat am 24.08.2013 in Weenermoor stattgefunden. Der Verein sorgte für die Beköstigung und Getränke.

 

Das Kinderfest auf dem Bauernhof der Familie Abbas in Weenermoor im Rahmen des Ferienprogramms fand am Donnerstag dem 01. August 2013 statt. Etwa 200 Kinder waren mit ihren Eltern auf dem Bauernhof erschienen uns spielten alte Kinderspiele.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Im Bereich "Verschiedenes" wurden die Aufsätze zu den Themen "Namensrecht" und "Redensarten" überarbeitet und erweitert.

Bei den "Projekten" wurde der Artikel zu den "Luftschutzbunkern" in unseren Ortschaften erweitert.

Um den Aufsatz zum Namensrecht zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um den Aufsatz zu den Redensarten zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um die Informationen zu den Bunkern anzusehen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am 20.06.2013 konnte der 10000. Besucher dieser Internetpräsenz gezählt werden. Die Besucher werden pro Tag nur einmal gezählt, das heißt, einzelne Seitenklicks oder das spätere Besuchen der Seite werden nicht berücksichtigt. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Am 20. und 21. Juni 2013 veranstaltete der Heimatkundliche Arbeitskreis wieder Kutschfahrten mit den Kindern der 4. Klassen der Grundschule Möhlenwarf. Die Kinder und Lehrer hatten viel Spaß und erlebten Heimatkunde "vor Ort".

Um die Presseberichte zu den Kutschfahrten zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Aufgrund der vielen Anfragen zur Familienforschung weisen wir darauf hin, daß der Verein keinerlei Auskünfte zu personenbezogenen Daten geben kann. Bitte wenden Sie sich an die entsprechenden Stellen. Aus diesem Anlaß wurde auf unserer Internetseite eine weitere Rubrik zur Information eingerichtet.

Um die Informationen anzusehen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Die Jahreshauptversammlung des Heimatkundlichen Arbeitskreises e.V. am 19.04.2013 im Gemeindehaus in Weenermoor war sehr gut besucht. Da für dieses Jahr keine Wahlen vorgesehen waren, konnten die Regularien zügig durchgeführt werden. Im Anschluß an die Versammlung hielt Herr Horst Kuhl einen Vortrag zur "Geschichte der Landarbeiter im Rheiderland.

 

Der diesjährige Umwelttag 2013 hat am Sonnabend, dem 09. März 2013  stattgefunden. Zahlreiche Kinder der Grundschule Möhlenwarf und Jugendliche der Jugendrotkreuzgruppe haben zusammen mit den Helferinnen und Helfern des Heimatkundlichen Arbeitskreises bei Wind, Regen und winterlichen Temperaturen Gräben und Wege gesäubert und heimatkundliche Objekte instand gesetzt.  Der Verein bedankt sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Weenermoor für ihre Unterstützung.

Um den Pressebericht zum Umwelttag zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

 

2012

 

Am 21. Dezember 2012 lud der Heimatkundliche Arbeitskreis zu seiner Weihnachtsfeier in den Saal des Gemeindehauses in Weenermoor ein. Alle Vereinsmitglieder waren dazu recht herzlich eingeladen. Der Verein und der Vorstand bedanken sich für die tatkräftige Unterstützung aller Helferinnen und Helfer im vergangenen Jahr.

 

Am 17.12.2012 konnte der 9000. Besucher dieser Internetpräsenz gezählt werden. Die Besucher werden pro Tag nur einmal gezählt, das heißt, einzelne Seitenklicks oder das spätere Besuchen der Seite werden nicht berücksichtigt. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Die Ausstellung "Altes Handwerk und Hobbies von heute" hat am 03. und 04. November 2012 in der Grundschule Möhlenwarf stattgefunden. Der Heimatkundliche Arbeitskreis freut sich über den  großen Erfolg der Veranstaltung bei bestem Wetter in diesem Jahr. Die Aussteller und der Verein bedanken sich bei allen interessierten Besuchern für das zahlreiche Erscheinen.

Um die Presseberichte zur Ausstellung zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um eine Übersicht zu den Ausstellungen zu erhalten, klicken Sie bitte Weiter.

 

Die Reparatur der Großen Glocke der Kirche zu Weenermoor ist abgeschlossen worden. Die Glocke ist am Montag, dem 08. Oktober 2012 an ihren Bestimmungsort gebracht worden. Die Kirchengemeinde, Interessierte, Gäste und Pressevertreter wohnten diesem Ereignis bei.

Um den Aufsatz zur Weenermoorer Glocke zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Dem Aufsatz zur Volksschule Möhlenwarf unter der Rubrik "Verschiedenes" wurden mit freundlicher Genehmigung weitere Fotos hinzugefügt.

 

Auch der Heimatkundliche Arbeitskreis geht mit der Zeit. Der Verein ist seit dem 16.07.2012 auch über "Facebook" zu erreichen.

 

Der Sommergottesdienst der drei Kirchengemeinden Möhlenwarf, Sankt Georgiwold und Weenermoor fand in diesem Jahr am 26.08.2012 in der Kirche zu Weenermoor statt. Die vom Heimatkundlichen Arbeitskreis e.V. geplante Fahrradtour nach Diele fiel wegen zu geringer Anmeldungen aus.

 

Am Sonnabend, dem 25.08.2012 fand im Windpark Weenermoor der mittlerweile 12. Windparklauf statt. Veranstalter Edzard Wirtjes aus Leer konnte 35. Läuferinnen und Läufer begrüßen. Der Heimatkundliche Arbeitskreis unterstützte die Veranstaltung wieder mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen und sorgte auch sonst für das Wohlergehen der Teilnehmer.

 

Das Kinderfest auf dem Bauernhof der Familie Abbas in Weenermoor im Rahmen des Ferienprogramms fand am Donnerstag dem 23. August 2012 statt. Etwa 300 Kinder waren mit ihren Eltern auf dem Bauernhof erschienen uns spielten alte Kinderspiele.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Auch der Heimatkundliche Arbeitskreis geht mit der Zeit. Der Verein ist ab dem 16.07.2012 auch über "Facebook" zu erreichen.

 

Unter dem Punkt "Projekte" finden Sie jetzt den erweiterten Beitrag zu den Glocken von Weenermoor und der Glockenreparatur. Da die Große Glocke zur Zeit ausgebaut ist, konnte die noch vorhandene 1957 gegossene Stahlglocke fotografiert werden.

Um den Aufsatz zur Weenermoorer Glocke zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am Mittwoch, dem 04. Juli 2012 besuchten uns die Landfrauen Bunde und Umgebung und nahmen an einer geführten Fahrradtour entlang des "Radwanderweges zu historischen Plätzen" teil.  Herr Karlheinz Hinderks, Herr Hermann Weber und Herr Hans-Ludwig Timmer erklärten den Teilnehmerinnen die Geschichte unserer Ortschaften an den historischen Orten.

Um mehr über den Radwanderweg zu historischen Plätzen zu erfahren, klicken Sie bitte Weiter.

Um die Presseartikel zur Fahrradtour zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Die Struktur unserer Internetseite wurde leicht überarbeitet. Unter der Rubrik "Kontakt" finden sie die bisherigen Pressespiegel jetzt übersichtlich zusammengefaßt.

Um die Presseübersicht  zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Mitte Juni 2012 konnte der 8000. Besucher dieser Internetpräsenz gezählt werden. Die Besucher werden pro Tag nur einmal gezählt, das heißt, einzelne Seitenklicks oder das spätere Besuchen der Seite werden nicht berücksichtigt. Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Der Heimatkundliche Arbeitskreis hat mit Spenden und Veranstaltungen die Finanzierung Glockenreparatur der Weenermoorer Kirche unterstützt. Nachdem diese zusammen mit anderen öffentlichen und privaten Spendern gesichert ist, wurde der Auftrag erteilt. Die Kirchenglocke wurde am 14.06.2012 aus dem Turm geholt.

Unter dem Punkt "Projekte" finden Sie jetzt den neuen Beitrag zu den Glocken von Weenermoor und der Glockenreparatur.

Um den Aufsatz zur Weenermoorer Glocke zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um die Presseartikel zur Abholung der Glocke zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Die Jahreshauptversammlung des Heimatkundlichen Arbeitskreises hat am Freitag, dem 13. April 2012 um 19:30 Uhr im Saal des Gemeindehauses in Weenermoor stattgefunden. Der bisherige Vorstand wurde mit einer Ausnahme wiedergewählt. Frau Addens legte ihr Amt als Kassenwartin aus privaten Gründen nieder. Zur neuen Kassenwartin wurde Frau Cornelia Timmer gewählt.

Um mehr über den Vorstand zu erfahren, klicken Sie bitte Weiter.

Um die Presseartikel zur Versammlung zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Der diesjährige Umwelttag 2012 hat am Sonnabend, dem 24. März 2012  stattgefunden. Zahlreiche Kinder und Jugendliche der Jugendrotkreuzgruppe haben zusammen mit den Helferinnen und Helfern des Heimatkundlichen Arbeitskreises bei bestem Wetter und frühlingshaft warmen Temperaturen die Gräben und Wege gesäubert, Blumen gepflanzt und heimatkundliche Objekte instand gesetzt.

 

Der Heimatkundliche Arbeitskreis lud am 24.02.2012 zu einem Benefizkonzert in die Weenermoorer Kirche ein. Der Sänger SANNY und der Gitarrenkreis Weenermoor waren bereit, zugunsten der Reparatur der Kirchenglocke unentgeltlich aufzutreten. Im Anschluß an das Konzert wurden im Gemeindehaus Tee und Kuchen gereicht. Der Eintritt war frei, allerdings wurde um Spenden zum Erhalt der Glocke gebeten. Das Konzert war ein voller Erfolg.

Um mehr über das Konzert zu erfahren, klicken Sie bitte Weiter.

Um die Presseartikel zum Konzert zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Wegen des anhaltenden strengen Frostes in den ersten beiden Februarwochen 2012 war unsere Eisbahn an der Weenermoorer Straße schnell zugefroren. Viele Besucher haben unser Angebot in diesem Jahr angenommen. Am Sonntag, dem 05.02.2012  konnten über 100 Gäste gezählt werden.

Um mehr über unsere Eisbahn ("Schöfelbahn") zu erfahren, klicken Sie bitte Weiter.

Um den Presseartikel zur Eisbahn zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

 

2011

 

Die Texte zum "Tag des Baumes" und zur "Volksschule Möhlenwarf" wurden überarbeitet.

 

Die Ausstellung "Altes Handwerk und Hobbys von heute" hat am 29. und 30. Oktober 2011 in der Grundschule Möhlenwarf stattgefunden. Der Heimatkundliche Arbeitskreis freut sich über den  großen Erfolg der Veranstaltung bei bestem Wetter in diesem Jahr. Die Aussteller und der Verein bedanken sich bei allen interessierten Besuchern für das zahlreiche Erscheinen.

Um die Presseberichte zur Ausstellung zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um eine Übersicht zu den Ausstellungen zu erhalten, klicken Sie bitte Weiter.

 

Anfang September 2011 ist die Platane auf dem Schulhof der Grundschule in Möhlenwarf von Unbekannten angesägt und damit schwer beschädigt worden. Sie war anläßlich dem "Tag des Baumes" im Jahr 2003 vom Heimatkundlichen Arbeitskreis e.V., dem Gärtner Ubbo Koenen und Bürgermeister Peter Freesemann gepflanzt worden. Sie mußte nach genauer Begutachtung gefällt werden. Der Arbeitskreis, die Stadt Weener und die Grundschule Möhlenwarf verurteilen diesen Vandalismus. Inzwischen ist dort ein neuer Baum gepflanzt worden.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um die Geschichte der Platane auf dem Schulhof zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Der Heimatkundliche Arbeitskreis trauert um Herrn Karl Spekker (1942-2011), der nach kurzer, schwerer Krankheit am 24.08.2011 verstarb. Herr Spekker war von Anfang an im Verein aktiv und unterstütze uns bei allen Vorhaben. Wir werden ihn stets in ehrenvoller Erinnerung behalten.

 

Der Windparklauf 2011 für Erwachsene fand am 20.08.2011 statt. Der Heimatkundliche Arbeitskreis versorgte dabei die Teilnehmer wie immer für Kaffee und Kuchen. Ob es in diesem Jahr noch einen Windparklauf für Schüler geben wird, steht noch nicht fest. Lesen Sie bitte dazu den Pressebericht.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am 14. August 2011 veranstaltete der Arbeitskreis ursprünglich eine Fahrradtour zum Ziegeleimuseum nach Midlum. Wegen des heftigen Regens wurde die Tour kurzfristig geändert, sodaß die Interessierten mit dem PKW nach Midlum fuhren. Der Heimatkundliche Arbeitskreis konnte dadurch einige neue Teilnehmer hinzugewinnen. Die Besichtigung des jungen, sich noch im Aufbau befindlichen Museums war für die Besucher sehr lehrreich und bot Einblicke in die Arbeitsweisen der damals 30 im Rheiderland existierenden Ziegeleien.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Das Kinderfest im Rahmen des Ferienprogramms fand trotz Regenschauer am Sonnabend dem 13. August 2011 statt. Dennoch waren zahlreiche Kinder mit ihren Eltern auf dem Bauernhof der Familie Abbas in Weenermoor erschienen.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Unser Verein hat anläßlich der Sportwoche in Möhlenwarf am 24.07.2011 wieder mit drei historischen Themenwagen am Festumzug teilgenommen. Leider regnete es den ganzen Tag. Trotzdem ließen sich die Teilnehmer die gute Laune nicht verderben.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am 30.06 und am 01.07.2011 unternahm der Heimatkundliche Arbeitskreis mit den Kindern der 4. Klassen der Grundschule Möhlenwarf Kutschfahrten zu den historischen Plätzen unserer Dörfer. Wie immer wurde den Schülern unsere Heimatgeschichte lebendig dargestellt und später in einem kleinen Quiz abgefragt.

 

Kleine Gastwirtschaften gehörten lange zum Dorfbild wie die Kirche und der Tante-Emma-Laden. Leider ist oft nur die Kirche als Dorfmittelpunkt geblieben. In Weenermoor gab es lange die Gastwirtschaft "Zur Post" der Familie Penaat. An sie wird in unserem neuen Aufsatz erinnert.

Um den Text zur Gastwirtschaft Penaat zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Die Jahreshauptversammlung 2011 des Heimatkundlichen Arbeitskreises hat am Freitag, dem 15.04.2011 im Gemeindehaus Weenermoor stattgefunden.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Im Bereich "Verschiedenes" wurden Aufsätze zur Geschichte der Volksschule Weenermoor und der Volksschule Möhlenwarf hinzugefügt. Im Wesentlichen besteht er aus dem Text, der auch in der Dorfchronik von 1993 abgedruckt war, aber nun um einige Ergänzungen erweitert worden ist.

Um den Text zur Volksschule Weenermoor zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um den Text zur Volksschule Möhlenwarf zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am Sonnabend, dem 26. März 2011 wurden im Rahmen des Umwelttages 2011 auch in Weenermoor und St. Georgiwold wieder zahlreiche Arbeiten erledigt.

Die Kinder der 4. Klassen der Grundschule Möhlenwarf mit ihren Lehrern, Kinder vom Jugendrotkreuz, sowie Helferinnen und Helfer des Heimatkundlichen Arbeitskreises e.V. waren sehr fleißig und reinigten bzw. säuberten unter anderem die Straßen und Gräben im Hammrich von Weenermoor und St. Georgiwold, den Alten Kirchhof, die Sitzecke bei den Schautafeln zur Heimischen Tierwelt, den Bunker in Weenermoor, das Spritzenhaus und den großen Findling mit der Bronzetafel bei der Meinders Plaatse. Die Blumenkübel bei den Sitzecken wurden mit Stiefmütterchen neu bepflanzt und die hölzernen Hinweisschilder und Sitzbänke aus dem Winterquartier geholt und wieder aufgestellt.

Im Anschluß an die anstrengenden Arbeiten gab es für alle Beteiligten Getränke und ein leckeres Mittagessen.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um das Foto zum Umwelttag anzusehen oder die Geschichte der Veranstaltung zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Der Text zum Luftschutzbunker im Bereich "Projekte" wurde überarbeitet.

 

Bei den "Redensarten" im Bereich "Verschiedenes" habe ich ein paar neue hinzugefügt.

 

In der Rubrik "Kontakt" wurden die Pressemitteilungen aufgrund der vielen großen und kleinen Fotos sortiert und völlig neu organisiert. Auch einige andere Teile der Seite wurden intern neu geordnet. Die Gesamtsansicht dieser Internetseite hat sich dadurch aber nicht verändert.

 

 

2010

 

Zum Jahreswechsel 2010/2011 konnte der 6000. Besucher dieser Internetpräsenz gezählt werden. Die Besucher werden pro Tag nur einmal gezählt, das heißt, einzelne Seitenklicks oder das spätere Besuchen der Seite werden nicht berücksichtigt.

 

Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Möhlenwarf hat am 27.11.2010 stattgefunden. Der Heimatkundliche Arbeitskreis hat sich in diesem Jahr wieder mit einer Verknobelung (Tortenstreifen und "Krintstuut") und frisch gebackenen Waffeln beteiligt.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Die Ausstellung „Altes Handwerk und Hobbys von heute“ fand am 23. und 24.10.2010 in der Grundschule Möhlenwarf am Park statt. Dort konnten die Besucher traditionelles Handwerk und moderne Hobbykunst sehen. Die Organisation hatte wie in den letzten Jahren Frau Anna Fokken aus Möhlenwarf übernommen.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um eine Übersicht zu den Ausstellungen zu erhalten, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am 28.09.2010 wurde um die Platane beim Gemeindehaus in Weenermoor eine neue Rundbank aufgestellt und offiziell übergeben. Sie soll den vielen Radfahrern auf dem Radwanderweg zu historischen Plätzen eine neue Rastmöglichkeit bieten.

Um den Bericht dazu zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am 27.06.2010 konnte der Heimatkundliche Arbeitskreis bereits auf 15 schöne, aber auch arbeitsreiche Jahre zurückblicken. Die Jubiläumsfeier fand am 29.08.2010 im Rahmen eines Sommerfestes mit Gottesdienst, Fahrradtour, einer Ausstellung zur Vereinsgeschichte und Grillen im Gemeindehaus in Weenermoor statt

Um einen Kurzbericht und Fotos von der Feier zu sehen, klicken Sie bitte Weiter.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

Um unsere Vereinsgeschichte in Kurzform nachzulesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Das traditionelle Kinderfest auf dem Bauernhof der Familie Abbas in Weenermoor hat am 29.07.2010 stattgefunden. Die hiesigen Zeitungen haben dazu einige Berichte veröffentlicht.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Am 24.04.2010 fand im Gemeindegebiet der Stadt Weener der "Umwelttag 2010" statt. Der Arbeitskreis beteiligte sich mit seinen Helferinnen und Helfern neben den Mitgliedern des Jugendrotkreuzes Weenermoor-Möhlenwarf und den Kindern der Grundschule Möhlenwarf an dieser Aktion.  Mehr dazu in den Pressemitteilungen:

Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

Die Jahreshauptversammlung des Heimatkundlichen Arbeitskreises mit den Vorstandswahlen fand am 26.03.2010, 19:30 im Saal des Gemeindehauses Weenermoor statt. Die Wahlen verliefen problemlos. Im Anschluß an die Sitzung hielt der Präsident der Ostfriesischen Landschaft in Aurich, Herr Helmut Collmann, einen Vortrag über die Geschichte und dem heutigen Wirken der Ostfriesischen Landschaft.

Um die Pressemitteilungen zu lesen, klicken Sie bitte Weiter.

 

 

2009

 

Ostfriesische Redensarten

In jedem Kulturkreis gibt es Sprichwörter und Redensarten - so auch in Ostfriesland. Einige typische Redensarten wurden in diesem Aufsatz zusammengeführt und erklärt.

Möchten Sie wissen?

 

Die Siegel von Weener

Auf der Seite der Wappen und Siegel Ostfrieslands wurden ein paar Siegel aus der Geschichte der heutigen Stadt Weener hinzugefügt. Dazu wurden die Erklärungen und Beschreibungen zu den Wappen überarbeitet.

Möchten Sie wissen?

 

Poelacht und Poelrichter

Über Jahrhunderte hinweg konnten die ostfriesischen Gemeinden ihre örtlichen Angelegenheiten selbst regeln. Kein Graf oder Fürst konnte das je ändern. Von den Bürgern gewählte Poelrichter, Bauerrichter und Schüttemeister waren als letzter Rest der mittelalterlichen friesischen Freiheit bis etwa 1866 die Vertreter der politischen Realgemeinden. Bitte lesen Sie hier, wie sich diese Rechte begründeten und wie sie endeten. Achtung: Der Aufsatz ist sehr lang.

Möchten Sie wissen?

 

Meinders Plaatse und Bronzetafeln

Die Berichte über die Bronzetafeln bei der Weenermoorer Kirche und bei der "Meinders Plaatse" in der Rubrik "Projekte" wurden getrennt und sind jetzt separat abzurufen.

Möchten Sie wissen?

 

Neue Fotos und Verbesserungen beim Spritzenhaus

Die Darstellung des Spritzenhauses in der Rubrik "Projekte" wurde verbessert und erweitert. Ich habe einige Entwürfe aus dem damaligen Angebot zur Renovierung des Spritzenhauses hinzugefügt. Außerdem sind einige Fotos zum Feuerwehrmuseum ausgetauscht  worden.

Möchten Sie wissen?

 

Die Flaggen Frieslands

Die friesischen Stämme waren und sind seit jeher sehr zersplittert. Trotz mehrere Versuche ist es nicht gelungen, einen einheitlichen friesischen Staat zu schaffen. Seit einigen Jahren befassen sich interfriesische Gremien und Verbände mit dem Wunsch, ein einheitliches Zeichen zu setzen. Eine gemeinsame Flagge sollte diesen Wunsch Ausdruck verleihen. Seit 2009 haben die drei offiziellen friesischen Landesteile eine einheitliche Flagge.

Möchten Sie wissen?

 

Namensrecht im Rheiderland und Ostfriesland

Die traditionelle Namensgebung im Rheiderland und Ostfriesland hat vielfältige Wurzeln. Neben den friesischen Wortstämmen der Familiennamen hat sich in Ostfriesland eine besondere Kultur von lateinisierten und Häuptlingsnamen herausgebildet. Aber auch die konfessionelle Zugehörigkeit zur evangelisch-reformierten oder -lutherischen Kirche spielte eine wichtige Rolle z.B. bei der Aussprache der Namen.

Möchten Sie wissen?

 

Zweiter Bunker in Weenermoor

Versteckt und weitgehend unbekannt liegt in Weenermoor ein zweiter Luftschutzbunker. Mit der entsprechenden Erlaubnis habe ich einige Fotos vom Bunker gemacht und in der Rubrik "Projekte" unter "Luftschutzbunker" hinzugefügt.

Möchten Sie wissen?

 

Sturmflut 1509 - Gedenken

Am 26. September jährte sich zum 500. Mal die Cosmas- und Damianflut. Diese schwere Sturmflut hatte buchstäblich den Untergang der Hälfte des alten Reiderlandes und Oldampts zur Folge. Fast 30 Ortschaften sollen dabei verlorengegangen sein.

Möchten Sie zur Sturmflut 1509 erfahren?

Möchten Sie über die Namen und Schicksale der untergegangenen Dörfer erfahren?

 

Fotonachlese zum Feuerwehrfest 2009

Auf vielfachen Wunsch einer Einzelperson habe ich zahlreiche Fotos vom Feuerwehrfest 2009 in Weenermoor zusammengestellt und in der Rubrik "Veranstaltungen" unter "Einmalige Veranstaltungen" hinzugefügt.

Möchten Sie wissen?

 

Die alte Haseborg bei Weener

Es war mir ein persönliches Anliegen einen Bericht über einen lange vergessenen bedeutenden Hof bei Weener zu veröffentlichen, der Haseborg. Damit möchte ich eine Lücke in der Heimatgeschichte Weeners schließen, denn außer auf alten Karten taucht der Hof in keinem heimatgeschichtlichen Buch auf. Der Text zur Hof- und Familiengeschichte stammt größtenteils aus der Feder der Familienforscherin Mathilde Ites aus dem Jahr 1954 und wurde von mir mit neueren Erkenntnissen aufbereitet. Es wurden dazu einige Karten und Wappenzeichnungen eingefügt.

Möchten Sie wissen?

 

Der Hesse'sche Park in Möhlenwarf (Hessepark)

In der Rubrik "Verschiedenes" wurde ein Artikel zum Privatpark des Kommerzienrats Hesse in Möhlenwarf hinzugefügt. Der Text ist identisch mit dem Kapitel der "Dorfchronik Weenermoor-Möhlenwarf-Beschotenweg" von 1993. Es wurden dazu zahlreiche Bilder des Parks eingefügt.

Möchten Sie wissen?