Der Vorstand

 

Der geschäftsführende Vorstand des Heimatkundlichen Arbeitskreises besteht laut Satzung aus dem 1. Vorsitzenden, dem 2. Vorsitzenden, dem 3. Vorsitzenden, dem Kassenwart, dem Schriftführer und dem Archivar. Des weiteren gehören dem Vorstand je ein Beisitzer aus den vier obengenannten Ortschaften an.

 

Der geschäftsführende Vorstand am 19.04.2013

Von links: Peter Janssen (Schriftführer); Hermann Weber (2. Vorsitzender); Manfred Donker (Archivar);
 Karlheinz Hinderks (1. Vorsitzender); Jeane Schmidt (3. Vorsitzende)
Es fehlt: Cornelia Timmer (Kassenwartin)

 

Die drei Vorsitzenden vertreten den Verein laut Satzung gemeinsam gerichtlich und außergerichtlich. Im Verhinderungsfall kann auch nur ein Vorsitzender den Verein vertreten.

 

Das Amt des dritten Vorsitzenden wurde in der Mitgliederversammlung am 16.04.2004 aufgrund der stetig zunehmenden Aufgaben eingeführt, die der Vorstand zu bewältigen hat. Diese umfaßt nicht nur organisatorische Tätigkeiten, sondern auch vermehrt einen immer größer werdenden Verwaltungsaufwand, der sich aus der engen Zusammenarbeit mit den Behörden ergibt.

 

Die Aufgaben des Schriftführers und des Kassenwartes sind juristisch im Grundgesetz, dem Bürgerlichen Gesetzbuch, dem Handelsgesetzbuch und dem Vereinsgesetz geregelt und entsprechen somit denen in anderen Vereinen.

 

Der Vorstand und die Kassenprüfer im Jahr 2005

Von links: Annita Gelder (1. Vorsitzende); Peter Janssen (Schriftführer); Wilhelm Janshen (Kassenprüfer);

Hermann Weber (2. Vorsitzender); Helmine Addens (3. Vorsitzende); Irene Neuber (Beisitzer Beschotenweg);

Jeane Schmidt (Beisitzer Möhlenwarf); Ludwig Smidt (Beisitzer St. Georgiwold); Manfred Donker (Archivar);

Klasinus Kühlers (Kassenwart); Menno-Heite Müntinga (Kassenprüfer); Dieter Abbas (Beisitzer Weenermoor)

 

Der Schriftführer hat in erster Linie den Ablauf der Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen zu dokumentieren sowie deren Beschlüsse unter Angabe der Ja- und Nein-Stimmen. Die Niederschriften sind juristische Dokumente und können als Beweismittel zur Klärung von umstrittenen Angelegenheiten herangezogen werden. Aus diesem Grund müssen Protokolle immer von mindestens zwei Personen (Vorsitzender, Schriftführer) unterschrieben werden. Des weiteren kümmert sich der Schriftführer (natürlich) um alle schriftlichen Angelegenheiten des Vereins.

 

Verabschiedung von Herrn Klasinus Kühlers nach 11jähriger
 Tätigkeit als Kassenwart im Jahr 2006

Von links: Hermann Weber (2. Vorsitzender), Annita Gelder (1. Vorsitzende),
 Klasinus Kühlers (Kassenwart)

 

Der Kassenwart ist, wie der Name schon vermuten läßt, für alle finanziellen Angelegenheiten zuständig. Da der Heimatkundliche Arbeitskreis vielfältig tätig ist, ist diese Aufgabe recht umfangreich. Die Tätigkeit des Kassenwartes (und damit des Vereins) wird von den Steuer- und Finanzbehörden besonders genau beobachtet. Diese ist vor allem in den Steuergesetzen und Abgabenordnungen genau geregelt. Dazu kommt, daß der Verein zahlreiche Bedingungen erfüllen muß, um eine Gemeinnützigkeit zu erreichen und damit steuerlich begünstigt zu werden.

 

Der erste Vorstand im Jahr 1998

Hinten: Johann Berends (Beisitzer Beschotenweg); Jeane Schmidt (Beisitzer Möhlenwarf); Hermann Weber

(2. Vorsitzender); Klasinus Kühlers (Kassenwart); Diedrich Swalve (Beisitzer Weenermoor);

 Ludwig Smidt (Neuer Beisitzer St. Georgiwold)

Vordere Reihe: Anton Wübbena-Mecima (Ehem. Beisitzer St. Georgiwold); Annita Gelder (1. Vorsitzende);

 Manfred Donker (Archivar); Peter Janssen (Schriftführer)

 

Damit die finanziellen Angelegenheiten im Sinn des Gesetzes auch genau durchgeführt bzw. eingehalten werden, sind mindestens zwei unabhängige Kassenprüfer vorgeschrieben, die zudem die richtige Verbuchung der Einnahmen und Ausgaben überwachen. Die Kassenprüfer sind unabhängig und gehören nicht dem Vorstand an.

 

Zum geschäftsführenden Vorstand des Heimatkundlichen Arbeitskreises gehört auch der Archivar, dessen Tätigkeit sich aus der Herkunft des Vereins ableitet. Wie schon an anderer Stelle erwähnt, ist der Verein aus dem "Arbeitskreis Dorfchronik" entstanden, der 1993 mit der 580 Seiten starken Dorfchronik ein monumentales Werk geschaffen hat. Das Archiv wurde vom neugegründeten Heimatkundlichen Arbeitskreis übernommen und erfährt eine laufende Erweiterung.

 

Neben dem obengenannten geschäftsführenden Vorstand gehören dem Gesamtvorstand vier Beisitzer an. Sie repräsentieren die vier Ortschaften Weenermoor, Möhlenwarf, Sankt Georgiwold und Beschotenweg. Sie unterstützen den geschäftsführenden Vorstand in seiner Arbeit und kümmern sich um die Belange des Vereins in ihren jeweiligen Ortschaften.

 

 

Zur Wahl am 29.08.2008 trat Frau Gelder nicht mehr an. Nach dreizehn erfolgreichen Jahren, ist es vor allem ihr Verdienst, daß unser Verein mittlerweile nicht nur im Stadtgebiet und dem Rheiderland, sondern auch im ganzen Landkreis Leer bekannt ist.

Als Nachfolger wurde Herr Karlheinz Hinderks gewählt. Beim geschäftsführenden Vorstand übernahm Frau Jeane Schmidt den Posten der dritten Vorsitzenden, nachdem sie zuvor lange Jahre Beisitzerin für Möhlenwarf war. Frau Helmine Addens, die zuvor dritte Vorsitzende war und kommissarisch die Kassengeschäfte betreute, wurde zur neuen Kassenführerin gewählt. Zur neuen Beisitzerin für Möhlenwarf wurde Frau Anka Wilken gewählt. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt.

 

Nach der Wahl am 29.08.2008

 Der neue Vorsitzende Herr Karlheinz Hinderks
 und seine Vorgängerin Frau Annita Gelder

 

In der Jahreshauptversammlung am 27.03.2010 wurde erneut gewählt. Der Vorstand von 2008 wurde geschlossen wiedergewählt. Als Kassenprüfer wurden zusätzlich Herr Walter Wilken und Herr Harm Janssen gewählt.

 

In der Versammlung am Freitag, dem 13.04.2012 legte unsere bisherige Kassenwartin Frau Helmine Addens aus privaten Gründen ihr Amt nieder. Als Nachfolgerin wurde Frau Cornelia Timmer gewählt. Der übrige Vorstand wurde wiedergewählt.

 

Wegen eines Wohnortwechsels trat der bisherige Beisitzer für Sankt Georgiwold, Herr Ludwig Smid, nicht erneut zur Wahl an. In der Jahreshauptversammlung vom 04.07.2014 wurde Herr Hermann Gerdes zu seinem Nachfolger gewählt. Der übrige Vorstand wurde wiedergewählt.

 

    Zum aktuellen Vorstand gehören:

(Stand: Wahl vom 04.07.2014)

 

 

 
1. Vorsitzender: Karlheinz Hinderks
2. Vorsitzender: Hermann Weber
3. Vorsitzende: Jeane Schmidt
Schriftführer: Peter Janssen
Kassenwartin: Cornelia Timmer  
Archivar: Manfred Donker
Beisitzer für Weenermoor: Dieter Abbas
Beisitzerin für Möhlenwarf: Anka Wilken
Beisitzer für St. Georgiwold: Hermann Gerdes
Beisitzerin für Beschotenweg: Irene Neuber